Das kannst du tun!

Unterstützen?

Wir für Kurz

Das sind Wir.

"Unser Weg hat erst begonnen"

Aus dem Team Kurz wird "Wir für Kurz". Zusammen versammeln wir erneut all jene Menschen, die den erfolgreichen Weg von Sebastian Kurz unterstützen wollen. Wir packen gemeinsam an - ganz gleich ob in Sozialen Netzwerken oder im persönlichen Umfeld - wir alle können hier etwas beitragen, damit es im Herbst wieder positiv für unser Land weitergeht. 

Können wir auf dich zählen?

Weil Sebastian Kurz bewiesen hat, dass Politik auch anders geht. Weil er bewiesen hat, dass spürbar was weitergeht. Das wünsche ich Österreich auch für die Zukunft.

Peter L. Eppinger

Ich unterstütze Sebastian Kurz weil er in 17 Monaten mit seiner besonnenen Führungsqualität mehr umsetzen konnte als 3 Bundeskanzler vor ihm gemeinsam. Der gesunde Ausgleich seiner Reformen zwischen allen Gesellschaftsgruppen machen den Erfolg sichtbar. 

BMG Stefan Helmreich, MBA

Sebastian Kurz steht für die notwendigen Veränderungen in unserem schönen Land. Damit wir auch in der Zukunft Raum zur Gestaltung unseres Lebens haben, braucht er und sein Team unsere Mithilfe. Ich helfe mit, sie auch?

Mag. Holger Dominik Steinbichler

Unser Weg hat erst begonnen!
Kann Sebastian Kurz auf dich zählen?

Marlene 
Dachsberger

Es ist kein Beruf für ihn, er sieht das als Berufung, etwas zu tun, sich einzusetzen für Menschen.

Sebastian Kurz hat den Weg der Veränderung eingeschlagen und viel in den letzten eineinhalb Jahren weitergebracht. Ich möchte, dass er seinen Weg fortsetzt und Österreich wieder an die Spitze bringt!

Maysara Soliman

Tina Widmann

Ich habe Sebastian Kurz durch unsere gemeinsame Arbeit im Bereich der Integration in meiner Zeit als Landesrätin schätzen gelernt. Er ist ein besonderer Mensch mit besonderen Werten, die sich in der Qualität seiner Arbeit und besonders im Umgang mit seinen Mitmenschen widerspiegeln. Ich kenne keinen aufrichtigeren Politiker, darum setze ich in ihn mein vollstes Vertrauen für die Zukunft Österreichs.

Unser Land braucht Perspektive und Orientierung. Das haben sich die Österreicherinnen und Österreicher verdient. Sebastian steht für das Erkennen von Chancen - für das Machen. Er ergreift Initiative und übernimmt Verantwortung!

Andreas Gnesda

Viele andere

zeigen bereits ihre Unterstützung!

Schau' wer noch dabei ist!

Du willst Teil der Freiwilligen-Bewegung werden? 

Auf geht's

Ein Wort

von Peter L. Eppinger

Video jetzt auf Facebook teilen

Jetzt Farbe bekennen.